Zum Inhalt springen

Projekt:
KliX³

Wege zum klimaneutralen Leben - heute für morgen

KliX³ begleitet Menschen mit dem Dreiklang aus CO2-Bilanz erstellen, Fußabdruck verkleinern und Handabdruck vergrößern auf ihrem persönlichen Weg in die Klimaneutralität.

Gefördert wird das Projekt seit dem 01.03.2023 bis zum 28.02.2026 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK).

KliX³-ziel

Bundesweit werden durch KliX³ mindestens 3.200 Menschen zu einem klimaneutralen Leben motiviert.

Jetzt „druckfrisch“:

KliX³-Weg

Mit drei Kampagnen richtet sich KliX³ an verschiedene Zielgruppen:

(1) Haushalte in Kommunen, (2) Menschen im Kontext Schule sowie (3) Mitarbeiter:innen klimaschutzmotivierter Unternehmen.

Mittelfristig wird KliX³ durch die Gründung von Regionalgruppen und assoziierten Gruppen verstetigt.

1

Über die regionale Kampagne werden Haushalte in fünf Partnerkommunen zunächst von KliX³ motiviert, den C02-Rechner zu nutzen, und anschließend über einen befristeten Zeitraum auf dem Weg in ein klimaneutrales Leben begleitet.

Partnerkommune werden!

 

Möchten Sie, dass auch Ihre Kommune bei KliX³ dabei ist?

Schreiben Sie uns einfach unter:

2

In der Schulkampagne konzipieren Schüler:innen mit der Unterstützung von Expert:innen mehrtägige Veranstaltungen zum Thema „klimaneutral leben“. Diese richten sich an weitere interessierte Schüler:innen, Lehrkräfte und Eltern.

3

Die Unternehmenskampagne wendet sich an Unternehmen mit Interesse am unternehmerischen Klimaschutz. Sie fördert bei den Mitarbeiter:innen Bewusstsein und Wissen um Handlungsoptionen rund um das Thema Klimaschutz.

Als passionierte Pfadfinderin hat Ursula Harlfinger ihr Umweltbewusstsein in einem Freiwilligen Ökologischen Jahr so richtig entwickelt. Nach ihrem Psychologiestudium arbeitete sie zunächst als Dozentin an der Uni Oldenburg, danach als Referentin für internationale Freiwilligendienste.

An KliX³ mag sie die einfache Idee mit großem Impact, die Menschen und den Mut zur Klimaneutralität.

Der Umweltschutzpsychologie begegnete Luzia Walsch erstmals an der Uni Erfurt. Ihr Wissen und ihren Elan brachte sie nach dem Studium zunächst bei den NaturFreunden Thüringen ein, anschließend als psychologische Beraterin für Langzeitarbeitslose in Leipzig.

Sie freut sich sehr, sich dank KliX³ nun auch beruflich für den Klimaschutz einsetzen zu können.

Gemeinsam packen wir´s an!

 

Willi Schneider ist studierter Betriebswirt und Kulturwissenschaftler. Sein großes Interesse an Umwelt- und Klimaschutzthemen führte ihn über ein Studium der Umweltwissenschaften schließlich zu KlimAktiv und KliX³.

Er empfindet es als äußerst sinnstiftend, sich durch KliX³ beruflich für den Klimaschutz engagieren zu können und Bewusstsein in der Bevölkerung zu schaffen.

Der Hitzesommer 2018 motivierte Anika Weinsdörfer dazu, beruflich in den Klimaschutz zu wechseln und so ihre Werte noch besser leben zu können. Als Psychologin forschte sie zuvor zu sozialen Gruppen und arbeitete als Schulpsychologin.

Wirksamer Klimaschutz umfasst alle Handlungsebenen der Gesellschaft. An KliX³ gefällt ihr besonders die Idee, dass auch individuelles Handeln eine soziale Wirkung entfalten kann.

 

Bald ist es soweit!

Noch laufen die Vorbereitungen in unserem KliX³-Team. Ab Herbst 2023 geht es dann richtig los!

Über Anfragen an kontakt@3fuersklima.de freuen wir uns aber schon jetzt!

BMWK_NKI_Gefoerdert_RGB_DE_2022_quer

 

Förderkennzeichen: 67KFO1 69A

Ein Projekt von:

3 FÜRS KLIMA e.V.
Wilhelm-Müller-Str. 13, 06844 Dessau

Tel. +49 1520 88 58 405

KlimAktiv gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Klimaschutzes mbH
Nauklerstr. 60, 72074 Tübingen

Tel. +49 7071 5393 650